Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Prof. Dr. Dr. Klaus Beier - Kein Täter werden – Ein Beitrag zur primären Prävention sexueller Traumatisierung von Kindern

Charité Berlin
Ziel des Projektes ist es, sexuellen Kindesmissbrauch und den Konsum von Missbrauchsabbildungen (verharmlosend auch als "Kinderpornographie" bezeichnet) präventiv zu verhindern. Aufgenommen in die Therapie werden Interessenten, die hinsichtlich ihrer Neigung über ein Problembewusstsein verfügen und von sich aus und ohne gerichtlichen Druck therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen wollen (weitere Informationen unter www.kein-taeter-werden.de). Erste Ergebnisse zeigen, dass sich die bekannten Risikofaktoren für die Begehung sexueller Übergriffe auf Kinder günstig beeinflussen lassen. Mittlerweile wurde in Berlin damit begonnen, Jugendliche mir einer sexuellen Ansprechbarkeit für das kindliche Körperschema therapeutisch zu erreichen, bevor es zu einem Missbrauch kommt (www.du-traeumst-von-ihnen.de). Kriminalstatistisch werden fast 25% sexueller Übergriffe auf Kinder von Jugendlichen begangen.

Zurück

Copyright 2021 Landespräventionsrat Sachsen
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.